Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Siebzehnhundertsiebzig ist ein Ortsname!

Jetzt können wir natürlich nicht nach Oz fahren, und den historischen Ort auslassen, an dem der Völkermord an den Aborigine die australische Erfolgsgeschichte startete. 1770 landete James Cook etwa 70km südöstlich von Gladstone das erste Mal an australischem Festland. Da gibt es natürlich eine Plakette:

Ein Steinhaufen mit Plakette erinnert an den historischen Moment

Zur 200-Jahr-Feier wurde der Ort Round Hill dann in Seventy Seven umbenannt. Alle zwei Dutzend Bewohner mussten sich umgewöhnen! 🙂

Die Stadt liegt schön an einer durch eine Sandbank geschützen Bucht und ist heute zusammen mit dem größeren Nachbarort Agnes Water eine Tourismusattraktion, aber aufgrund der Entfernung zur nächsten größeren Stadt (Brisbane ~600km, Cairns doppelt so weit) eher klein.

Die Bucht vor Seventeen Seventy

Eine einsame Mangrove

Paddelsurfer an der Sandbank weit vor der Küste

Für Segelboote ist hier ein kleiner Hafen, aber offensichtlich ist er nicht ungefährlich.

An so einem historischen Ort zu kentern, das kann nicht jeder

Hier soll er gelandet sein, der James.

Von der Gedenkstelle an die Anlandung kann man noch zu einem Lookout fahren, dort hat man eine schöne Sicht über den langen Strand von Agnes Beach, an dem wir im Anschluss noch ein wenig baden. Allerdings nur bis zu den Knien, die Wellen sind hoch und die Strömung ablandig stark.

Der Agnes Water Beach

Weiter als bis zu den Knien geht bei der Brandung und bei der Strömung nicht

Doch vorher muss man natürlich noch mal an dem Markt neben der Strasse halten und shoppen.

Uuuund noch ein Markt mit vollkommen einzigartigen, nie gesehenen Produkten!

Eine tolle Erfindung in Australien sind die Schnapsläden für die ganz Eiligen – zum Durchfahren.

Ein Drive-Through Liquor Store!

Noch ein paar Bilder von heute:

Schwarze Datteln hängen wie Weintrauben an der ergiebigen Palme

Die von Wind, Sand und Wasser gut geschmirgelten Klippen

Flips australischer Verwandter

Schon reichlich zerrupfte Butterfliege

Pelikan

Wären wir Kühe, sähen wir so aus!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

0 Kommentare

Antworten

© 2019 Unterwegs

Thema von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen