Unterwegs

Immer auf der Suche nach dem noch nicht Gesehenem

Mornington Peninsula

Raus aus der Stadt, ein New Yorker würde in „die Hamptons“ fahren. Der wohlhabende Melburian fährt stattdessen auf die Peninsula. Wie bei den Hamptons gilt: Je weiter von der Stadt weg, desto exklusiver wird es. Die dort aufgewachsene Bevölkerung schimpft über die reichen Schnösel, verdient aber gut an Ihnen. Eine Einheimischer erzählt uns, dass bis es Videoüberwachung gab hier „Squatter“ – also Hausbesetzer – ein tolles Leben hatten: Hunderte an Villen, die nur ein paar Tage im Jahr bewohnt werden, und die dann einfach „fremdgenutzt“ wurden. Tatsächlich ist es merkwürdig, wenn man hier durch die Strassen läuft: Ein Großteil der Häuser ist verrammelt oder sonstwie offensichtlich unbewohnt. Und wenn man durch die Wohngebiete läuft, ist absolut nichts los – keine Autos, keine Menschen, wie nach der Zombie-Apokalypse.

Melbourne liegt an der Port Philip Bay, 30-40km Durchmesser, und bis auf die Schifffahrtsrinne nur wenige Meter tief. Wir nächtigen der Collins Blight kurz vor „Sorrento“, zum italienischen Namensvetter fehlen aber Klippen und ein Vulkan. Und ganz viel italienischer Flair. Es ist immer noch kalt und meist bewölkt, sodass aus einem Badegang immer noch nichts wird. Ein Strandspaziergang ist aber auch nicht ohne.

Port Philip Bay

Möwe bewacht Krabben-Beute

Rock’n’Roll Muschel

Meeresbananen?

Braune Möwe bewacht die andere Krabbe

Yacht-Romantik

Collins Bight

Action-Möwe

Hier werden Sandalen neu angepflanzt!

Wolke im Sonnenuntergang

Seit 1952!

Selfie im Verkehrsspiegel

Lavendel

Yachthafen nachts

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2019 Unterwegs

Thema von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen